Fahrschule RINDERLI

ANGEBOT

Fahrschulangebot:
Nachstehend findest du mein Angebot an Fahrunterricht und Kursen: Was auch immer du brauchst, kann ich dir bieten – direkt oder über Partner!

Der Nothilfekurs dauert 10 Stunden und besteht aus einem Theorie- und einem Praxisteil. Du lernst, wie du dich bei einem Unfall richtig verhältst, um Leben zu retten.

Im Notilfekurs lernst du:
  • eine Notfallsituation richtig einzuschätzen
  • Verhalten bei einem Unfall: Unfallstelle absichern, richtig alarmieren, Bergen, usw.
  • Wie du optimal erste Hilfe leistest
  • Blutstillung und Druckverband
  • Bewusstseinsüberprüfung, Bewusstlosenlagerung
  • Lebensrettende Sofortmassnahmen
  • Herzdruckmassage mit Beatmung
  • Behandlung von Verbrennungen
  • usw.

Die ersten Schritte auf dem Weg zum Führerausweis hast du hinter dir, das heisst die Theorieprüfung hast du geschafft und besitzst den Lernfahraus – herzliche Gratulation!

Egal ob Handschaltung oder Automat – Bei der praktischen Ausbildung gehe ich auf jeden Fahrschüler / jede Fahrschülerin sehr individuell ein. Ich begleite dich von Anfang an  und plane jede einzelne Lektion abgestimmt auf dich und dein Lerntempo, damit wir unser gemeinsames Ziel möglichst effizient erreichen – das Bestehen der praktischen Führerprüfung!
Je nach deinem Lerntempo gestalten wir den Unterricht mit Einzel-, 1 1/2- oder Doppellektionen.

Der Verkehrkunde-Unterricht (VKU) ist gesetzlich obligatorisch und muss vor der Anmeldung zur praktischen Führerprüfung absolviert sein.

Der VKU findet an 4 Abenden jeweils 2 Stunden statt – die Fahrlehrer der Fahrlehrervereinigung Learnpool vermitteln dir das Wissen praxisorientiert und auf moderne Weise.

Kursteil 1: Verkehrssehen*

  • Lernen Verkehrssituationen richtig einzuschätzen
  • Lernen Gefahren im Vorfeld zu erkennen.
  • Funktion der Sinnesorgane: Sehschärfe, Gesichtsfeld, Helligkeit, Blicktechniken

Kursteil 2: Verkehrsumwelt

  • Umgang mit anderen Strassenbenützern
  • Frühzeitiges Erkennen des Verhaltens der anderen Verkehrsteilnehmer
  • Witterung: Jahreszeitliche Erschwernisse

Kursteil 3:  Verkehrsdynamik

  • Wahl der richtigen Geschwindigkeit; Spurwahl
  • Unterschied Betriebssicherheit, Verkehrtssicherheit
  • Fahrzeugsicherheit: Ladung, Gepäck
  • Kräfte beim Fahren: Rollwiderstand, Steigungswiderstand; Anhalteweg

Kursteil 4: Verkehrstaktik

  • Fahrfähigkeit: Gesundheitszustand; Ablenkung, Zeitdruck, Alkohol, Übermüdung,
    Medikamente, Drogen
  • Umweltbewusstes Fahren: Eco Drive
*Der Besuch des „Kursteils 1: Verkehrssehen“ ist gesetzlich als erster Kursteil zu besuchen!
  • Sie haben sich ein neues Auto gekauft? Vielleicht ein grösseres?
  • Mit den Manövern klappt es nicht mehr wie gewohnt?
  • Sie sind schon länger nicht mehr gefahren und wollen wieder Sicherheit beim Fahren erlangen?
  • Sie wollen sich auf den neuesten Stand bringen, da die Theorieprüfung schon einige Jahre zurück liegt und sich die Verkehrsregeln verändert haben?
  • Sie möchten lernen ökologischer, umweltfreundlicher zu fahren und dabei noch Geld zu sparen?
  • ???

Sagen Sie mir, was Sie wünschen!

Sie sind im Besitz eines ausländischen Führerausweises und müssen im Strassenverkehrsamt eine Kontrollfahrt absolvieren?
Keine Problem – Ich begleite Sie auf dem Weg und bringe Ihnen alles notwendige bei, damit Sie die Kontrollfahrt im Strassenverkehrsamt bestehen können und so den Schweizer Führerausweis bekommen.

Mein Tipp: Unterschätzen Sie die Kontrollfahrt nicht, denn Sie haben nur diese eine Chance – sollten Sie die Kontrollfahrt nicht bestehen, besitzen Sie in der Schweiz keinen gültigen Führerausweis und dürfen kein Auto führen. Investieren Sie daher lieber vor der Kontrollfahrt in Fahrlektionen, denn nach einer negativen Kontrollerfahrt beginnen Sie wieder ganz von vorne…

 

Welchen Kurs brauche ich für welche Motorradkategorien?

  • Für Kat. A1 muss der Grundkurs 1 und Grundkurs 2 besucht werden (insgesamt 8 Stunden).
  • Für Kat. A beschränkt (35kW) oder A unbeschränkt sofern Kat. A1 bereits vorhanden ist, muss Grundkurs 2A und Grundkurs 3 besucht werden (insgesamt 6 Sunden).
  • Für Kat. A direkt muss Grundkurs 1, Grundkurs 2 und Grundkurs 3 besucht werden (insgesamt 12 Stunden).